Akkordeonunterricht

Ein ganzes Orchester in einem Instrument

Das Akkordeon ist ein noch sehr junges Instrument. Es gibt dem Musiker durch den besonderen Klang, seiner Bauform und dem großen dynamische Spektrum vielfältige Möglichkeiten sich auszudrücken; so steckt fast ein ganzes Orchester in einem Akkordeon.

Der Klang des Instruments ähnelt der menschlichen Stimme. Deshalb hören wir das Akkordeon häufig in der Folkmusik, aber auch in der Rock- und Popmusik wird es häufig verwendet.

Einen ganz anderen musikalischen und interessanten Blickwinkel erhält man, wenn klassische Musik auf dem Akkordeon interpretiert wird.


Ihre Lehrerin: Tetiana ist eine Virtuosin auf dem Akkordeon und Musikerin durch und durch. 2014 schloß sie die Musikhochschule mit dem Diplom für Orchester- und Ensemblemusikerin, Lehrerin, Orchester- und Ensembleleiterin ab. Seit dem Wintersemester 2016 belegt sie den Bachelorstudiengang an der Folkwang Universität der Künste in Essen (Akkordeonklasse bei Prof. Mie Miki)

_


Der Unterricht: Die Schüler profitieren von Tetianas großem Musikverständnis und ihrer kreativen, für jeden Schüler individuellen Unterrichtsmethode. So geht sie mit viel Phantasie flexibel auf die einzelnen Bedürfnisse der Schüler ein und motiviert sie auch eigene Ideen in den Unterricht einzubringen. So macht der Unterricht auf dem Akkordeon Spaß und führt zu schnellen Lernerfolgen.

Hier direkt Probestunde buchen.